Susanna Nieuwmunster
Dipl. Hebamme/Stillberaterin IBCLC
Dipl. Naturärztin TEN
Eigerweg 1
CH-4852 Rothrist

Telefon 079 239 86 22
info@naturheilkunde-rothrist.ch














:: Über mich



:: Aus- / Weiterbildungen

:: Kursangebot



:: Wochenbettbetreuung



:: Vermietung / Verkauf

:: Pinwand / Jobs


Workshops

Alle Workshops min. 3, max. 8 TeilnehmerInnen



Homöopathische Muttermilch-Globuli selber herstellen

Gruppenkurs von 10.30 bis ca. 17.00 Uhr inkl. Mittagessen
Fr. 170.-

Kursbeschrieb
Eine höchst interessante Arbeit, benötigt jedoch etwas Ausdauer (3 std. mörsern und schaben sowie ca. 400 Schüttelungen). Sie erhalten für sich und Ihre Kinder ein auf der Welt absolut einmaliges homöopathisches mittel, das Sie bei diversen körperlichen und seelischen Problemen einsetzen können. Der Kurs kostet Fr. 170.- inkl. ein Mittagessen mit Dessert und Getränk, 10 g eigene Globuli (C30-Potenz) sowie 2 separate mittel aus der Herstellung, um später mit geringstem Aufwand wieder weitere Tausende eigener Globuli herstellen zu können. Die KursteilnehmerInnen erhalten eine detaillierte Liste der Anwendungsgebiete für Muttermilch-Nosoden.

Wichtig: Gestillte Babies willkommen, jedoch nur mit "Baby-Sitter" (damit der Herstellungsgang nicht unterbrochen werden muss).

Informationen zu homöopathischen Muttermilch-Globuli
Begriffe
- Lac humanum masculinum: Milch der Mutter, die einen Sohn geboren hat
- Lac humanum femininum: Milch der Mutter, die eine Tochter geboren hat
- Lac maternum: Frauenmilch

Muttermilch Nosoden haben ein besonderes Verhältnis zu Milch: Typisches Einsatzgebiet ist z.B. die Milch-Unverträglichkeit. Milchabneigung ist ein weiteres Symptom, das für die Anwendung homöopathischer Milch-Mittel spricht. Auch ein stark ausgeprägtes Milchverlangen kann ein Hinweis auf den sinnvollen Einsatz eines Milch-Mittels sein.

Einsatz bei Beschwerden der weiblichen Brust
Wahrscheinlich haben alle homöopathischen Milch-Mittel folgende Beschwerden der weiblichen Brust im Arzneimittelbild:
- Brustschwellung, -spannung, -schmerzen (vor der Regelblutung)
- Brustknoten/-verhärtung (vor der Regelblutung)
- Entzündung der Brustdrüse (Mastitis)
- Versiegende Milch
- Brustbeschwerden nach oder seit dem Abstillen

In der Literatur beschriebene Anwendungsgebiete für Muttermilch-Nosoden (Lac Humanum)
- Diverse körperliche Symptome an:  Atemwege, Augen, Brust, Daumen, Extremitäten, Geschlechts-
   Organe (m/w), Gesicht, Harnorgane, Herz, Innerer Hals, Kopf, Magen, Abdomen, Rektum, Mund,
   Nase, Ohren, Rücken,...)
- Körperliche Zustände: Angst, Appetit, Ekzem, Fieber, Frost, Schweiss, Infektanfälligkeit, Menstrua-
   tion, Schlaf, Träume, Schwindel, Unruhe...
- Geist und Gemüt


Bei Interesse am Kurs bitte bei Susanna Burkhalter eine sterile 5 ml-Spritze verlangen und baldmöglichst 5 ml Muttermilch einfrieren (bei -18°C)

Nächste Workshops:
Die Kursleiterin gibt Ihnen gerne Auskunft.
Mind. 3, max. 8 Teilnehmerinnen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Muttermilchglobuli herstellen lassen (jederzeit möglich): Fr. 180.-

                                                     *                    *                    *                    *                    *


Die natürliche Hausapotheke, Wickel, Auflagen und Massagen für die ganze Familie
Gruppenkurs von 10.30 bis 12.30 und 13.30 bis 17.00 Uhr
2 Samstage Fr. 340.-

Homöopathie, Biochemische Mineralsalze nach Dr. Schüssler, Teemischungen, Wickel/Auflagen, Massagen und viele natürliche Tipps mehr für den Alltag im Krankheitsfall: Fieber, Bauchschmerzen, Unruhe, Stress, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Verbrennungen, ...


Nächste Workshops: 
Die Kursleiterin gibt Ihnen gerne Auskunft.
Mind. 3, max. 8 Teilnehmerinnen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.